Kostenfreie Hotline für Fragen 069-24 74 10 99 0

Marktnachrichten

Was ist MAR und warum sollten sich Trader dafür interessieren?

Market Abuse Regulation
Market Abuse Regulation

08.August HeavyTraderz, Frankfurt - Im Juli ist die neue Market Abuse Regulation, kurz MAR, durch die Europäische Wertpapier- und Marktüberwachungsbehörde (ESMA) in Kraft getreten. Ziel ist es unter anderem den Teilnehmern am Handel auf dem Devisenmarkt mehr Klarheit in Bezug auf die Regulierung und Transparenz zu verschaffen. Das Hauptziel der MAR, ist jedoch die Integrität des Marktes, sowie den Anlegerschutz zu erhöhen und zu verbessern. Die Market Abuse

Regulation wird innerhalb der EU den Marktmissbrauch kontrollieren und überwachen. Wie bereits oben erwähnt, trifft das auch auf den Devisenhandel zu.

Zwischenberichte der Fair and Effective Markets Review (FEMR) von der Bank of Englang erklären wiederholt die Ansicht, dass der Devisenmarkt     außerhalb der Marktmissbrauchsbestimmungen im Vereinigten Königreich bleiben. Der Bericht legte auch fest, dass es nach der Einführung des MAR am 3. Juli so bleiben soll. Merkwürdiger Weise gab es zum Abschluss des Berichts, trotz der Haltung gegen die Einführung der MAR, von der FEMR eine Empfehlung zur Gründung einer neuen gesetzlichen Zivil- und Strafmarktmissbrauchsbehörde im Vereinigten Königreich, um die Aktivitäten für außerbörschliche Produkte besser zu überwachen.

MAR erweitert im Einklang mit den neuen MiFID II Regeln, deren Einführung erst kürzlich von 2016 auf frühstens 2018 verschoben wurde, die Definition des Begriffs "Finanzinstrumente". James Kemp, Geschäftsführer des Global Foreign Exchange Division der Global Financial Markets Association, erklärte:

"Einige Aspekte der MAR - insbesondere die Überwachung aller Aufträge und die Erfassung von Quoten wird eine technologische Herausforderung" Herr Kemp schlägt auch vor, dass der Übergang zu MAR von der ESMA durch die jeweiligen Regulierungs- und Aufsichtsbehörden Europas bei der Umsetzung unterstützt werden sollte.

Abzuwarten ist jedoch, in wie weit die technischen Mittel ausreichen, um den Devisenmarkt zum gegenwärtigen Zeitpunkt zu überwachen. Unserer Meinung nach ist die Market Abuse Regulation (MAR), hinsichtlich des Anlegerschutzes, eine gute Idee im Schritt gegen den Marktmissbrauch. Jedoch stellt sich uns auch gleichzeitig die Frage, ob die verschiedenen Regulatoren miteinander funktionieren werden und sich nicht gegenseitig mit Regularien bei ihrer Arbeit behindern.

Artikel bewerten
(1186 Stimmen)
HeavyTraderz Team

Hallo, wir sind das HeavyTraderz Supportteam und stehen Euch gerne bei Fragen, Anregungen oder Ideen zu Verfügung. Wir freuen uns, gemeinsam mit Euch das Forum und den Blog aufzubauen. 

Schreibe einen Kommentar

Nach oben

Blog Schlagwörter

Unsere Vision

Gemeinsam stark!
Wir wollen etwas bewegen und zusammen mit Ihnen wachsen.


Ein klares Ziel!
Wir wollen das Traden dauerhaft für unsere Community vergünstigen. 

Globale Verbindungen

world-map

Unsere Partner sind global vertreten und kennen uns gut! Regelmäßig führen wir Gespräche mit Banken und Brokern. Wir sind Ihre kompetente Verbindung zum Broker.

Offcanvas Module

Our themes are built on a responsive framework, which gives them a friendly, adaptive layout